Tier des Monats: EMILY

Bild von EMILY

Von Beate Uhlig/ SAMT e. V. Emily ist unser Pechvogel und leider schon sehr lange bei SAMT. Anfänglich ist sie sehr schüchtern, aber wenn sie sich eingelebt hat, zeigt die Samtpfote ihre liebe und zutrauliche Seite. Emily braucht einige Zeit um Vertrauen zu fassen, dann aber bindet sie sich sehr stark an den Menschen, sucht seine Nähe und möchte schmusen und spielen. Ihre Zurückhaltung ist jedoch nicht das Problem, warum sie noch kein neues Zuhause gefunden hat. Bisher hat sich einfach kaum jemand für sie interessiert. Vielleicht ist die kleine, graue Tigerin einfach zu unscheinbar?

Als Emily gefunden wurde, lag sie mit ihren gerade geborenen vier Babys zwischen geparkten Baufahrzeugen in einer Kiste für Metallschrott und hat dann, sicherlich zum ersten Mal, erfahren, dass Menschen auch liebevoll mit Katzen umgehen können.

Die Kleinen sind längst vermittelt. Wir hoffen, dass es nun endlich doch noch mit einem schönen neuen Heim klappt. Emily ist ca. 6 Jahre alt und würde sich über ein ruhiges, liebevolles Zuhause ohne andere Tiere und kleine Kinder freuen, wo sie Freigang genießen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.