Rezept des Monats: Quiche mit Grünkohl und Ananas

Zutaten:

  • 200 g Weizen-, Emmer- oder Dinkel-Vollkornmehl
  • 100 g Butter
  • 3 Eier
  • 50 g Mandeln, grob gehackt
  • 1 Dose Ananasstücke (200 g Abtropfgewicht)
  • 400 g frischer Grünkohl
  • 100 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Chilischoten
  • 100 g Butter
  • 2 TL Curry
  • Salz
  • 200 ml (pflanzliche) Sahne

Zubereitung:

Aus dem Mehl, 80 g Butter, einem Ei, drei Esslöffeln kaltem Wasser und etwas Salz einen Mürbeteig kneten und zu einer Kugel formen.

Eine Quiche-Form oder eine runde Springform mit Backpapier auslegen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche zu einem Kreis mit ca. 6 cm mehr Durchmesser als die Form ausrollen.

Abbildung: Teig in der Quiche-Form
Teigplatte in die Quiche-Form legen, so dass Boden und Rand damit ausgekleidet sind.

 Den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen und die Form für ca. 30 min in den Kühlschrank stellen.

Für den Belag die gehackten Mandeln in einer Pfanne ohne Fettzugabe unter ständigem Rühren langsam goldbraun rösten, kurz vor Schluss etwas Butter zugeben und salzen. Für den Guss Zwiebeln und Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Chilischoten waschen, längs halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden.

Die Ananasstücke abgießen, den Saft dabei auffangen. Für den Guss einen Klecks Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin unter Rühren glasig andünsten. Knoblauch, Chilistreifen, Curry und Salz zugeben, gut verrühren und alles etwa eine Minute weiter dünsten. Dann mit Ananassaft und Sahne ablöschen und kurz aufkochen. Etwas abkühlen lassen.

Grünkohl putzen und in einem großen Topf mit ca. drei Liter kochendem Wasser ca. 5 min blanchieren. Anschließend in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Danach den Grünkohl in kleine Stücke schneiden.

Den Backofen auf 190 °C (Umluft 170 °C) vorheizen. Erst Grünkohl-, dann Ananasstücke und zuletzt die gerösteten Mandeln auf dem Mürbeteig verteilen. Für den Guss die übrigen Eier zum Curry-Sahne-Gemisch geben und mit einem Schneebesen gut verrühren.

Abbildung: Der "Guss" wird auf die Quiche-Masse aufgebracht
Die Mischung über den Belag gießen, dabei die Zwiebel- und Chilistückchen gleichmäßig verteilen.

Quiche im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 40 min backen. Vor dem Anschneiden die fertige Quiche etwas abkühlen lassen.

Abbildung: Fertiges Quiche
GUTEN APPETIT!

Rezept von Beate Uhlig/ SAMT e. V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.