Katzenkastrationskampagne im Kreis Düren: vom 17. Okt. – 12. Nov. 2016

Plakat zur Aktion

Unsere Bitte an alle Besitzer von Katern und Katzen: Lassen Sie Ihr Tier kastrieren!

Von Beate Uhlig/ SAMT e. V. Nachdem im letzten Jahr insgesamt 250 Katzen aus dem Kreis Düren im Rahmen von zwei Kampagnen kastriert worden waren, läuft aktuell noch bis zum 12.11.16 im Kreis Düren eine weitere Kastrationskampagne. Diese wird getragen vom Kreis, dem Tierschutzverein Düren, SAMT e.V. Jülich, sowie zwei weiteren Tierschutzorganisationen und 16 teilnehmenden Tierärzten des Kreises.

Ziel ist es, die starke Vermehrung von Katzen einzudämmen, denn ohne ein festes Zuhause steht den neugeborenen Tieren oft ein leidvolles Dasein als Streuner bevor.

Wenn Sie Ihre Katze oder Ihren Kater während der Aktionswochen bei einem der teilnehmenden Tierärzte kastrieren lassen, erhalten Sie zusätzlich:

  • die kostenlose Markierung der Katze mit einem Mikrotransponder
  • die kostenfreie Registrierung des Tieres beim Deutschen Haustierregister

Katzenbesitzer mit einem geringen Einkommen (SGB II, SGB XII oder Wohngeldbezug) zahlen lediglich 25.- für einen Kater und 35.- für eine Katze. Diese Katzenhalter aus Jülich, Linnich, Niederzier, Aldenhoven, Titz und Inden melden sich dann bitte unter:

SAMT e.V. Jülich
Tel: 02461 342209
Mobil: 0157 76810046
Email:
irene.launer-hill@gmx.de
Weitere Infos unter www.katzen-kastration.de
und www.s-a-m-t.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.