Buchtipp

„Dewey undCover ich“
von Vicki Myron

Goldmann Verlag

Gelesen und bewertet von Eva Volk

Diese wahre Geschichte schildert das Leben des berühmtesten Bibliothekskaters der Welt.

In einer eisigen Winternacht wird ein kleiner Kater in den Rückgabebriefkasten einer Bibliothek von Iowa geworfen. Die Angestellten retten sein Leben und die Bibliothek wird sein neues Zuhause für stattliche 19 Jahre.

Für die Einwohner der kleinen Stadt wird er ein Freund, den sie oft und gerne besuchen und sich auch so manche Dosis Trost bei ihm abholen. Der freundliche und extrovertierte Kater wird weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und lockt irgendwann die landesweite Presse und sogar ein japanische Fernsehteam in die Einsamkeit des mittleren Westens der USA.

Sein Leben und Wirken zwischen den Büchern wird liebevoll beschrieben, und beim Lesen wird einem ein um’s andere Mal warm um’s Herz.

Auch der Letzte weiß nach diesem Buch, warum ein Leben ohne Katzen sinnlos ist.

Dieses Buch können Sie über www.gooding.de bei vielen Buchshops bestellen und helfen damit SAMT e. V.!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.