Spielen und Naschen für die Katz – Die Fummelmatte

Anleitung zum Nachbasteln

Man braucht:

  • Spülbeckenmatte (ca. 4-5 €)
  • Schere
  • Fleecedecke oder ähnlicher, nicht zu grober Stoff
    Abb. 1: Die Materialien
    Abb. 1: Die Materialien

    Dauer:
    • Ca. 1,5 h
    Vorgehensweise:
    • Stoff in Streifen schneiden, ca. 150 Stück à 16 x 2,5 cm
    • Streifen durch Öffnungen der Spülmatte fädeln und festknoten

    Abb. 2: So wird´s gemacht.
    Abb. 2: So wird´s gemacht.

    • Dabei kann mit verschiedenen Farben und Mustern gearbeitet werden

    Abb. 3: Farbvariante 1
    Abb. 3: Farbvariante 1
    Abb. 4: Farbvariante 2
    Abb. 4: Farbvariante 2
    Abb. 5: Farbvariante 3
    Abb. 5: Farbvariante 3

    • Leckerchen oder Trockenfutter in der Matte verstecken – so muss sich die Katze ihr Futter „erarbeiten“ (auch für kleine Hunde geeignet)

    Abb. 6: Persönlich getestet und empfohlen von Rosina Samtpfote!
    Abb. 6: Persönlich getestet und empfohlen von Rosina Samtpfote!

    Die Matte ist bei 30°C waschbar.
    Wem die Zeit fehlt oder das zu viel Arbeit ist, kann sich eine der Matten über rosinas-welt@s-a-m-t.de reservieren.
    Ansonsten sind sie auch zum nächsten SAMT-Tombolastand am Wochenende vor Ostern erhältlich gegen eine Spende von 8 €.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.