SAMT-Infostand zur Jülicher Sommerkirmes 2016

Zur Sommerkirmes am vorletzten Augustwochenende lockten verschiedene Attraktionen Bürger und Gäste in die Jülicher Innenstadt. Neben zahlreichen Fahrgeschäften und Verkaufsständen fand in diesem Jahr zum ersten Mal das „Street Food Festival“ auf dem Marktplatz statt. Mehr als 30 Food Trucks und Garküchen präsentierten kulinarische Highlights aus aller Herren Länder. Auf dem Schlossplatz dagegen hieß es sägen, kraxeln, ziehen, rollen, werfen – bei den Jülicher Holzhacker-Meisterschaften. Und mittendrin, wie immer ganz verlässlich, der Infostand von SAMT.

SAMT-Infostand zum Sommerfest
Gut gelaunt im Einsatz für Mensch und Tier: SAMT e. V.

Hier konnten sich interessierte Bürger über die Aufgaben und Aktivitäten des Vereins informieren, aber sich auch Fragen zur Tierhaltung oder Tiergesundheit von fachkundigen Mitgliedern beantworten lassen. Außerdem konnte Kontakte bezüglich einer möglichen Tiervermittlung geknüpft werden. Aktuell suchen hauptsächlich Katzen ein neues zu Hause. Dabei gibt es Samtpfoten jeglichen Alters, aber auch leider die jährlich wiederkehrende Flut an Katzenbabies. So viele, dass momentan keine einzige Pflegestelle mehr frei ist. Weil aufgrund der Versorgung der Katzenkinder auch große finanzielle Ressourcen abfließen, war während des Sommerfestes natürlich jede Spende doppelt willkommen. Neben dem Kauf von netten Kleinigkeiten wie selbstgenähten Catnip-Kissen, Hundehalsbändern, selbstgezogenen Küchenkräutern und vielem mehr konnte ein jeder den Verein durch den Kauf von Tombola-Losen unterstützen. Die glücklichen Gewinner konnten sich über jede Menge schöner Preise freuen.

Um diese Aktivitäten auch weiterhin aufrecht erhalten zu können, werden einerseits händeringend neue Pflegestellen gesucht, besonders für Katzenjunge, zum anderen werden auch langsam die gesammelten Sachspenden knapp, die bei den kommenden Tombolas als Preise verlost werden können. Bei gutem Wetter stehen Anfang Oktober 3 Tage SAMT-Infostand an, und bis jetzt fehlt dafür noch einiges an Preisen. SAMT möchte an dieser Stelle alle Tierfreunde um Unterstützung durch Sachspenden für die Verlosung bitten. Die Gegenstände sollten nicht zu groß und zu schwer sein. Zudem müssen die Sachen neu oder zumindest neuwertig sein, d.h. ohne Beschädigung und Gebrauchsspuren. Geeignet sind z.B.:

  •  Puppen, Kuscheltiere, Spielzeug
  •  Kinder- und Sachbücher
  •  Deko-Artikel
  •  Haushaltswaren
  •  Hunde- und Katzenzubehör
  •  Schreibwaren
  •  Kosmetikartikel
  •  und ähnliches

Die Tierschützer, und nicht zuletzt die Tiere, würden sich über solche Sachspenden sehr freuen. Wer etwas abzugeben hat, kann sich direkt an SAMT e.V. wenden unter Tel.: 02461/342 209 oder per E-Mail an rosinas-welt@s-a-m-t.de. Dort kann sich auch jeder informieren, der sich als potentielle Pflegestelle melden möchte.

Und vor allem: Bitte auch an Freunde und Bekannten weitersagen!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.